MärchenHaft

Digitales Buch SchauPlätze

2012 FACTORY-ART Gallery, Berlin
2011 Gallery 825, Los Angeles, USA
2010 C.A.R. Welterbe Zollverein, Essen
2009 Stadtteilbücherei Stuttgart
2008 Goethe-Institut Dresden
2007 Wiesbadener Fototage
2007 Galerie Oben, Chemnitz
2006 Overland Park, Kansas City, USA
2006 Werkschau, Weil der Stadt
2005 Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
2005 Fotosommer Stuttgart, Württembergischer Kunstverein Stuttgart
2005 Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen

Puppenhäuser, schräge Typen, dolle Dinge
Digitale Bildmontage
Figuren gespielt von Sabine Braun
Digitaler C-Print
120 cm x 120 cm
6 Motive
2005 - 2006

Und dann Abends. Da hört man in den Straßen das kollektive, synchrone Rollläden-Rattern. Genug gespielt für heute. Unsichtbar und gesichert meinen dann alle zu sein. Doch das Spiel setzt sich fort, hinter Maskeraden, Gips und Tüll. Des einen Hintergrund ist stets des anderen Schicksal. Entrinnen kann keiner.

And then at night. One hears the sound of roller-blinds rattling in unison. Played enough for the day. They all believe to be invisible and locked. Yet the play goes on, behind the masquerade, plaster and tulle. One person’s background is the other’s fate. No one can escape.